dauerhafte haarentfernung

dauerhafte haarentfernung auf die sanfte art - für sie und ihn

 

besonders für sportler ist die dauerhafte haarentfernung äußerst praktisch und hilfreich!

neben dem ästhetischen aspekt bringt es auch hygienische und medizinische vorteile.

 

  • schneller

bei sportarten wo es um zehntel und hundertstel sekunden geht, kommst du ohne haare schneller voran:

denn ohne behaarung kannst du den luftwiderstand, und beim schwimmen den strömungswiderstand vermindern.

 

studie - mit glatten wadeln schneller radeln:

experten der firma specialized haben einen signifikanten unterschied gemessen, als sie aerodynamik-tests im windkanal durchgeführt haben.

keine haare an den beinen bringen bis zu 15 watt ersparnis, was einen zeitvorteil von 80 sekunden auf 40 km bringt! 

 

  • medizinische besser versorgt

im falle eines unfalls geht die erstversorgung ohne behaarung einfacher:

schürfwunden können besser behandelt werden und während des heilungsprozesses wird die wunde nicht von nachwachsenden haaren gestört.

 

  • besserer sonnenschutz

haarfreie haut kann auch ein besserer sonnenschutz sein! sonnenschutzmittel werden ohne behaarung besser aufgenommen und man kann auch den “lupen-effekt” vermeiden:

die schweißtropfen, die an den häärchen haften bleiben, können unter sonneneinstrahlung sozusagen zur lupe werden und den strahleneffekt der sonne verstärken. wenn du dich viel draußen betätigst und dich vor der gefährlichen uv strahlung schützen möchtest, kannst du von dauerhafter haarentfernung profitieren!

 

  • hygienische vorteile

auf behaarten hautflächen fühlen sich bakterien, die den schweiß zersetzen und dadurch den typischen schweißgeruch bilden, besonders wohl.

ohne haare hast du auch hygienische vorteile.

 

 

 



wirkungsweise

S.i.M.P.L  kombiniert 2 verschiedene technologien, dadurch ergibt sich  eine höhere effizienz. zum einen verwendet  S.i.M.P.L das prinzip der lasermethode: das veröden der haarwurzel gelingt  mithilfe des pigmentstoffes melanin, welcher für die färbung der haare, haut und augen verantwortlich ist. melanin besitzt die fähigkeit, die ausgesandte lichtenergie des S.i.M.P.L handstücks in wärme umzuwandeln. die wärme wird durch den haarschaft direkt in den haarfollikel weitergeleitet, welcher verödet wird. 

 

voraussetzung bei der lasermethode ist das melanin, welches in blonden und roten haaren nicht vorkommt. deshalb bedient sich S.i.M.P.L auch noch des intensiv pulsierenden lichtes (IPL): das licht geht in form von wärme durch die haut direkt auf die matrixzellen des haares. matrixzellen - oder auch haarwurzelstammzellen genannt - versorgen das haar in der wachstumsphase mit nähr- und botenstoffen. diese matrixzellen sind einfache eiweißstrukturen, die bereits bei 45 grad denaturieren und somit durch die erzeugte wärmeenergie zerstört werden.

 

im gegensatz zur lasermethode ist das intensiv pulsierende licht nicht monochromatisch. das bedeutet, dass ein breites apektrum an wellenlängen freigesetzt, und somit eine verlässliche verödung aller anagenen haarfollikel garantiert wird.

 

haarzyklus

um verstehen zu können, wie die S.i.M.P.L technologie funktioniert, muss man den haarzyklus kennen. dieser teilt sich in drei, sich ständig wiederholende phasen:  wachstumsphase, übergangsphase und ruhephase.

 

die S.i.M.P.L technologie kann nur jene haare dauerhaft veröden, die sich gerade in der wachstumsphase befinden.  nur in dieser phase hat das haar kontakt zur nährsubstanz. 

 

ablauf der behandlung

zunächst wird ein gel auf die haut aufgetragen. das gel ist wichtig für die kühlung, und sorgt für einen besseren hautkontakt.

das gel ist einem ultraschallgel ähnlich und gewährleistet eine bessere absortions- und streuungsqualität des lichts. das handstück, welches das blitzlicht aussendet, gleitet über die haut.  die in motion- gleittechnik bietet eine schnelle, sanfte behandlung und garantiert, dass alle stellen erreicht werden.

 

 

vor der ersten behandlung erfolgt ein individuelles erstgespräch über wirkungsweise und verträglichkeit. eine lichtempfindlichkeit muss ausgeschlossen sein. die zu behandelnden stellen sollen rasiert und frei von kosmetika sein. 

auf direkte sonneneinstrahlung und solarium sollte 24 stunden lang verzichtet werden.  


 

für sie  chf       für ihn  chf
oberlippe oder kinn

47

     

achsel / seite

87

wange / seite

47

      unterarm / seite 97

achsel / seite

67

      oberarm / seite 87

unterarm / seite

87

      arm komplett / seite 167

oberarm / seite

77

      schultern 97

arm komplett / seite

147

      nacken 57

bikinilinie

87

      rücken komplett 167

unterschenkel / seite

127

      brust 137

oberschenkel / seite

137

      bauch 97

bein komplett / seite

237

      oberschenkel / seite 157

füsse & zehen / seite

47

      unterschenkel / seite 147

hände & finger / seite

37

      bein komplett / seite 277
 knie / seite     47       füsse & zehen / seite 67
          hände & finger / seite 55